Geschmorte Lammkeulen

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 2 Lammkeulen
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Thymian
  • 5 Rosmarinzweige
  • 175 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Rotwein
  • 800 ml Lammfond
  • 5 Lorbeerblätter
  • 500 g Zucchini
  • 400 g Möhren
  • 200 g Zwiebeln
  • 100 g schwarze Oliven
  • 2 Pk. Tomaten, stückig
  • 3 El dunkler Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 180 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 562 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 62 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Keulen von Fett, Sehnen und Häuten befreien. Knoblauch pellen und in Stifte schneiden. Von 5 Thymianzweigen die Blätter und von 3 Rosmarinzweigen die Nadeln abzupfen. Mit einem Messer kleine Einschnitte in die Keulen schneiden. In jeden Einschnitt einige Rosmarinnadeln, Thymianblätter und 1 Knoblauchstift geben. Mit 100 ml Olivenöl einreiben und abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  • Lammkeulen salzen und pfeffern. In 4 El Öl in einem Bräter rundherum braun anbraten. Mit Wein ablöschen und vollständig einkochen lassen.
  • 400 ml Fond, restlichen Rosmarin und Thymian und Lorbeerblätter zugeben. Offen im heißen Ofen bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten 2 Std. garen (Gas 2, Umluft 150 Grad). Restlichen Fond mit 200 ml Wasser (bei Umluft 300 ml) mischen, nach und nach zugeben, und die Keulen öfters beschöpfen.
  • Zucchini und Möhren putzen, längs halbieren und mit den gepellten Zwiebeln in Scheiben schneiden. Im übrigen Öl kurz anbraten, mit den Oliven und Tomaten nach 1 Std. zu den Keulen in den Bräter geben und mitgaren. Keulen nach 2 Std. aus dem Ofen nehmen, in Folie gewickelt 15 Min. ruhen lassen. Den Fond mit Gemüse und Saucenbinder auf dem Herd aufkochen, salzen und pfeffern und zu den Keulen servieren.