VG-Wort Pixel

Rhabarber-Erdbeer-Gelee

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
6
Portionen
6

Blatt Blätter weiße Gelatine

1

Blatt Blätter rote Gelatine

700

g g Rhabarber

500

ml ml Rhabarbersaft

100

g g Zucker

6

El El Erdbeerlikör

750

g g Erdbeeren

500

ml ml Milch

1

Pk. Pk. Vanillesaucenpulver

200

ml ml Schlagsahne

1

Vanilleschote

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Weiße und rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 g Rhabarber putzen, in Stücke schneiden, mit 400 ml Saft und 70 g Zucker aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. weich kochen. Dann fein pürieren und durch ein Sieb streichen. 500 ml Püree abmessen. 4 El Likör erwärmen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen und unters Püree rühren.
  2. 500 g Erdbeeren waschen, putzen und würfeln. Etwas Püree in 6 kalt ausgespülte Tassen (ca. 150 ml) geben und fest werden lassen. Die Erdbeeren und das übrige Püree darauf verteilen. Mind. 4 Std. kalt stellen.
  3. 6 El Milch, Saucenpulver und 30 g Zucker verrühren. Übrige Milch aufkochen, einrühren und nochmals gut aufkochen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. 100 g Rhabarber in dünne, schräge Scheiben schneiden. Mit 100 ml Saft und 2 El Likör aufkochen, 1 Min. bei milder Hitze garen und abtropfen lassen. Sahne mit Vanillemark steif schlagen und unter die Sauce heben. Tassen in heißes Wasser tauchen, Gelee stürzen, mit der Sauce, 100 g Rhabarber und 250 g Erdbeeren anrichten.