Rhabarber-Erdbeer-Gelee

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

Blatt Blätter rote Gelatine

g g Rhabarber

ml ml Rhabarbersaft

g g Zucker

El El Erdbeerlikör

g g Erdbeeren

ml ml Milch

Pk. Pk. Vanillesaucenpulver

ml ml Schlagsahne

Vanilleschote

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Weiße und rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 g Rhabarber putzen, in Stücke schneiden, mit 400 ml Saft und 70 g Zucker aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. weich kochen. Dann fein pürieren und durch ein Sieb streichen. 500 ml Püree abmessen. 4 El Likör erwärmen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen und unters Püree rühren.
  2. 500 g Erdbeeren waschen, putzen und würfeln. Etwas Püree in 6 kalt ausgespülte Tassen (ca. 150 ml) geben und fest werden lassen. Die Erdbeeren und das übrige Püree darauf verteilen. Mind. 4 Std. kalt stellen.
  3. 6 El Milch, Saucenpulver und 30 g Zucker verrühren. Übrige Milch aufkochen, einrühren und nochmals gut aufkochen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. 100 g Rhabarber in dünne, schräge Scheiben schneiden. Mit 100 ml Saft und 2 El Likör aufkochen, 1 Min. bei milder Hitze garen und abtropfen lassen. Sahne mit Vanillemark steif schlagen und unter die Sauce heben. Tassen in heißes Wasser tauchen, Gelee stürzen, mit der Sauce, 100 g Rhabarber und 250 g Erdbeeren anrichten.

Mehr Rezepte