Rhabarber-Bananen-Torte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 388 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
14
Portionen

g g Rhabarber

ml ml roter Johannisbeersaft

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

g g Puderzucker

El El Orangenlikör

Biskuit-Tortenboden

El El Orangensaft

Blatt Blätter weiße Gelatine

kg kg Bananen

El El Zitronensaft

Tl Tl Ascorbinsäure

g g Sahnejoghurt

Zitrone

ml ml Schlagsahne

g g Erdbeerkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rhabarber putzen, waschen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Johannisbeersaft aufkochen. Puddingpulver, 30 g Puderzucker und Orangenlikör verrühren. Zum Saft geben, 1/2 Min. kochen lassen. Rhabarber zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 4 Min. garen.
  2. Tortenböden mit je 3 El Orangensaft beträufeln. Um den unteren Boden einen Ring setzen, Kompott daraufgeben. 2. Boden daraufsetzen und 20 Min. kalt stellen.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 800 g Bananen schälen, 500 g Fruchtfleisch abwiegen und mit 4 El Zitronensaft und Ascorbinsäure pürieren. Mit Joghurt, Zitronenschale und 50 g Puderzucker verrühren. Gelatine ausdrücken, in 3 El warmem Orangensaft auflösen und unter die Bananen-Joghurtcreme rühren. Kalt stellen. 250 ml Sahne steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, die Sahne unterheben. Creme auf den 2. Boden streichen. 3. Boden daraufsetzen. Torte mind. 4 Std. kalt stellen.
  4. 250 ml Sahne steif schlagen. Die Torte damit einstreichen. Konfitüre durch ein Sieb streichen und über die Torte träufeln. Übrige Bananen schälen, in Stücke schneiden. In 2 El Zitronensaft wenden und auf die Torte legen.