Kartoffel-Pizza

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten plus 45 Minuten für den Teig

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1052 kcal, Kohlenhydrate: 117 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zwiebeln

g g magerer Speck

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Dose Dosen Tomatenragout

El El Tomatenmark

El El Kräuter

El El Zucker

Salz

Pfeffer

g g Kartoffeln

g g Greyerzer

g g Tomaten (getrocknet)

Pizzateig

Thymianzweige

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Speck fein würfeln. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Alles im Öl glasig dünsten. Tomatenragout und Tomatenmark untermischen, mit Kräutern der Provence, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 5 Min. dicklich einkochen, dann abkühlen lassen. Kartoffeln und Mozzarella in Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen, 4 El Öl auffangen. Den Teig auf einem gekühlten Blech (oder 2 runden Pizzaformen) ausrollen. Das Tomatenragout darauf verteilen.
  2. Kartoffeln und Käse abwechselnd dachziegelartig darauflegen.
  3. Mit dem Tomatenöl bepinseln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Pizza im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad auf der untersten Schiene 25-30 Min. backen (Gas 5, Umluft 220 Grad).
  4. Thymianblätter von den Zweigen zupfen. Tomaten in Streifen schneiden. 5 Min. vor Ende der Garzeit Thymianblätter und Tomatenstreifen über die Pizza streuen.