Zucchini-Pizza

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 800 g Zucchini
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Rosmarinzweige
  • 0.5 Bund Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Grundrezept Pizzateig
  • 2 Eier
  • 100 ml Schlagsahne
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 150 g Ziegenkäse
  • 4 Zucchiniblüten

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus 45 Minuten für den Teig

Nährwert

Pro Portion 1000 kcal
Kohlenhydrate: 95 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 53 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucchini in Scheiben schneiden und im heißen Öl 10-12 Minunte braten. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter fein hacken, mit dem Knoblauch unter die Zucchinischeiben mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.
  • Den Teig halbieren. Jede Hälfte auf einem bemehlten Blech oder einer Pizzaform zu einem Kreis von 32 cm ausrollen. Die Außenkanten ringsherum zu einem Rand umklappen und mit einer Gabel festdrücken. Eier mit Sahne und Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf die beiden Teigkreise gießen. Die Zucchinischeiben gleichmäßig darüber verteilen.
  • Den Ziegenkäse zerbröseln und über die Pizzen streuen. Nacheinander im heißen Ofen bei 250 Grad auf der untersten Einschubleiste 15-20 Min. backen (Gas 5, Umluft 220 Grad).
  • Die Pizzen aus dem Ofen nehmen. Die Zucchiniblüten halbieren. Den Stempel herausnehmen und die Hälften auf den heißen Pizzen anrichten.