Eierlikör-Torte

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Orange
  • Salz
  • 3 Eier
  • 120 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 100 g Mandelkerne, gemahlen
  • 400 ml Eierlikör
  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 3 Eigelb
  • 6 El Orangensaft
  • 250 g Sahnequark
  • 500 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 356 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Weiches Fett, 100 g Zucker, Orangenschale und 1 Prise Salz sehr cremig rühren. Eier nacheinander jeweils gut unterrühren. Mehl und Backpulver darüber sieben. Mandeln und 100 ml Eierlikör unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) streichen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). In der Form abkühlen lassen.
  • Gelatine kalt einweichen. Eigelb, 50 g Zucker, Orangensaft und 250 ml Eierlikör über einem heißen Wasserbad dick-cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, unter Rühren darin auflösen. Quark unterrühren und kalt stellen. Sobald die Masse anfängt fest zu werden, 250 ml Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme kalt stellen, bis sie streichfähig ist.
  • Teigboden eiförmig zuschneiden (die Kuchenreste anderweitig, z.B. für eine Schichtspeise verwenden). Boden einmal waagerecht teilen, um den unteren Boden einen festen Ring aus Alufolie (10 cm hoch) setzen. Die Hälfte der Creme darauf streichen, den 2. Boden darauf setzen. Die übrige Creme kuppelförmig darauf streichen. Die Torte mind. 3 Std. kalt stellen.
  • 250 ml Sahne steif schlagen. Kuchen mit der Sahne wie ein Osterei verzieren, 50 ml Eierlikör darüber träufeln.