Räucherlachsmousse

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Blätter weiße Gelatine
  • 1 Bund Dill
  • 250 g Räucherlachs
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 2 El Aquavit
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Kopf Friséesalat
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 El Obstessig
  • 2 Tl Senf
  • 2 Tl Honig
  • 6 El Öl
  • 125 g roter Kaviar

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 320 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dill abzupfen und fein hacken. Lachs grob würfeln und mit dem Joghurt im Mixer fein pürieren. Aquavit leicht erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, unter das Lachspüree rühren.
  • Sahne steif schlagen und mit dem Dill unter das Püree heben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Salat putzen, waschen, trockenschleudern. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Essig, Senf, Honig, etwas Salz, Pfeffer und das Öl verschlagen. Salat und Radieschen vorsichtig mit der Vinaigrette mischen. Aus der Lachsmousse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel Nocken abstechen. Mit Salat und Kaviar anrichten.
nach oben