VG-Wort Pixel

Omas Spitzbuben

Omas Spitzbuben
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
90
Stücke
375

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver gestrichen

200

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Prise Prisen Salz

125

g g Mandeln (gemahlen, ersatzweise Haselnüsse)

250

g g kalte Butter (in Flocken)

1

Eigelb

1

Glas Gläser Johannisbeergelee oder Himbeermarmelade

Puderzucker (zum Bestäuben)


Zubereitung

  1. Alle Zutaten - bis auf die Marmelade und den Puderzucker - rasch zu einem Teig verkneten und in Folie gewickelt für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig portionsweise zwischen Backtrennpapier auf ca. 2 mm ausrollen und runde Plätzchen ausstechen, die eine Hälfte ohne, die andere Hälfte mit Loch. Diese Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im auf 160°C (Umluft) vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 10 - 12 Minuten backen, bis sie zart gebräunt sind, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Nun mit einem Kaffeelöffel die lochfreien Plätzchen mit etwas Marmelade bestreichen, die gelochten Plätzchen daraufsetzen und leicht mit Puderzucker bestäuben. In einer Dose zwischen Pergamentpapier aufbewahren.