VG-Wort Pixel

Marmorierte Quarksoufflés

Marmorierte Quarksoufflés
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Quark (20 %)

g g Zucker

Eier

Tl Tl Kakaopulver

Tl Tl Milch

Butter (für die Förmchen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine feuerfeste Form am Boden mit Backpapier auslegen (dann klappern die Förmchen nicht so), zur Hälfte mit Wasser füllen und auf den Backrost stellen (mittlere Schiene). Den Ofen mit der wassergefüllten Form auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Vier feuerfeste Förmchen oder Tassen mit Butter ausstreichen und Boden und Wände mit Zucker bestreuen. Den Quark in ein sauberes Küchentuch geben und auspressen.
  3. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen und bis zur weiteren Verwendung kaltstellen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig rühren und den Quark unterrühren.
  4. Die Quark-Eigelb-Masse in zwei Portionen teilen. Unter die eine Hälfte das Kakaopulver und die Milch rühren. Jeweils die Hälfte des Eischnees unter die weiße und dunkle Quarkmasse heben. Abwechselnd in die Förmchen füllen und mit einem Holzstäbchen etwas verrühren (nicht den Boden mit dem Stäbchen berühren).
  5. Die Förmchen in die mit Wasser gefüllte Form stellen und ca. 18 bis 20 Minuten backen. Danach vorsichtig (Zugluft!) aus dem Ofen holen und auf Teller stürzen. Mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Dazu paßt ein Orangenkompott: http://www.essen-und-trinken.de/rezept/192148/orangenkompott.html