VG-Wort Pixel

Inspiration Isaphan - Eine Verführung von cremiger Rose, Himbeere und Litschi

Inspiration Isaphan - Eine Verführung von cremiger Rose, Himbeere und Litschi
Foto: vogtlaenderin
Fertig in 1 Stunde 4 h

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Gläser

g g Himbeeren (TK, aufgetaut)

Pk. Pk. Gelatineblätter weiß

g g Zucker

g g Kuvertüre, weiß

g g Schlagsahne

Dose Dosen Litschis

g g Rosensirup

Rosenblütenblätter, kandiert

Pk. Pk. Vanillezucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Himbeerpüree: Himbeeren auftauen und drei Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren durch ein feines Sieb passieren um die Kerne zu entfernen. Jetzt Himbeerpüree mit 50 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker verrühren. Etwas von der Masse in einen Topf geben und erhitzen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und das restliche Himbeerpüree zugeben: In Gläser füllen und kühl stellen.
  2. Litschigelee: Die Litschis abtropfen lassen und den Saft abmessen, pro 100 ml Flüssigkeit berechnet man ein Gelatineblatt. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit dem Litschisaft genauso verfahren wie mit dem Himbeerpüree. Abgetropfte Litschis unter die Litschisaft-Gelatinemischung heben und auf das inzwischen erstarrte Himbeerpüree geben.
  3. Weiße Schokoladen-Rosen-Mousse: Zwei Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 90 g Schlagsahne erhitzen, die weiße Kuvertüre und ausgedrückte Gelatine darin auflösen, abkühlen lassen und den Rosensirup hinzufügen. 200 g Schlagsahne steif schlagen und die Schokoladen-Rosen-Sahne vorsichtig unterheben. Die weiße Schokoladen-Rosen-Mousse auf das erstarrte Litschigelee geben und mit kandierten Rosenblättern garnieren. Mindestens vier Stunden kühl stellen.