VG-Wort Pixel

Buchteln


Zutaten

Für
12
Stücke
500

g g Mehl

20

g g frische Hefe

70

g g Zucker

200

ml ml Milch

40

g g Butter (zerlassen)

1

Vanilleschote (davon das Mark)

3

Eigelb

1

Msp. Msp. Salz

0.5

Zitrone (abgeriebene Schale)

150

g g Aprikosenmarmelade

Puderzucker

Butter zum Ausstreichen der Form

nach Belieben nach Belieben Vanilleeis (ersatzweise Vanillesauce)


Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zwischen den Händen zerreiben und in die Mulde geben. 2 Tl Zucker und 50 ml lauwarme Milch verrühren und ebenfalls in die Mulde geben.
  2. Die Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen, bis die Hefe/Milch-Mischung Blasen wirft.
  3. 4. Die Butter zusammen mit dem restlichen Zucker in die verbliebene warme Milch geben und verrühren. Butter/Milch-Mischung zum Mehl und zur Hefe dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers durchkneten. Vanillemark, Eigelbe, Salz und Zitronenschale zum Teig geben und alles zum glatten Teig kneten. Eine Kugel formen und mit etwas Mehl bestäuben. Abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten (ideal ist eine Stunde) gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut mit den Händen durchkneten und zu einer Platte (40x40 cm) ausrollen. In 12 Quadrate a 6x6 cm schneiden. Auf jedes Teigquadrat einen Tl von der Aprikosenmarmelade geben und die Enden zusammenschlagen. Dann zu einer kleinen Kugel formen. Mit dem Verschluss nach unten in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform geben. So mit allen Teigquadraten verfahren und alle nebeneinander in die Form geben. Die Form mit einem Tuch abdecken und noch mal an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  5. Backofen auf 170 °C vorheizen (Umluft 150 °C und Gas Stufe 2). Die Buchteln mit flüssiger Butter betreichen und 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Die Buchteln sollten eine goldgelbe Farbe annehmen und auf Druck etwas nachgeben. Noch warm mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesoße oder -eis servieren.