VG-Wort Pixel

Amaretto-Kirsch-Bombe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten ca. 2 Tage

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Portionen

Glas Gläser Schattenmorellen

g g Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

Flasche Flaschen Amaretto

g g gut bröselbare, verschiedene Kekssorten: Spekulatius + 3 weitere Sorten

etwas Zimt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein bis zwei Tage vorher die Schattenmorellen abgießen und mit Amaretto wieder aufgießen. Im Kühlschrank lagern.
  2. Sahne portionsweise je nach Jahreszeit mit Vanillezucker und/oder Zimt (und ein wenig Zucker) steif schlagen. Kekse zerbröseln (im Winter passen vor allem Spekulatius, zu anderen Jahreszeiten möglichst Kekse mit ähnlichen Eigenschaften wählen). Amarettokirsche abgießen und den Amaretto auffangen (wird fürs Rezept nicht mehr gebraucht, ist aber lecker).
  3. Kekskrümel, Amarettokirschen und Sahne in einer großen möglichst hohen Glasschüssel abwechselnd übereinanderschichten und dabei am Ende mit einer Sahnedecke abschließen. Zur Dekoration ein paar Amarettokirschen, Kekskrümel und/oder Zimt darauf geben.
  4. Kann sofort serviert werden, schmeckt aber wesentlich besser, wenn man es über Nacht durchziehen läßt.