Hähnchen-Tajine mit Aprikosen, Rosmarin und Ingwer

Hähnchen-Tajine mit Aprikosen, Rosmarin und Ingwer
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenkeulen

g g Aprikosen (getrocknet)

Zwiebel (fein gehackt)

Rosmarinzweige

g g Ingwer (frisch, fein gehackt)

rote Chili, entkernt und fein gehackt

El El Olivenöl und ein nussgroßes Stück Butter

Zimtstange

g g Eiertomaten (Konserve)

Bund Bund Basilikum

Meersalz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Honig (hell)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von einem Zweig Rosmarin die Nadeln abstreifen und fein hacken, die anderen Zweige in Stücke schneiden.
  2. Öl und Butter in einer Tajineform erhitzen. Zwiebel, gehackten Rosmarin, Ingwer und Chilischoten anschwitzen. Rosmarinzweige und Zimtstange unterheben. Hähnchenkeulen dazugeben und von beiden Seiten braun anbraten. Aprikosen und Honig untermischen, dann Eiertomaten mit ihrem Saft einrühren. Evtl. etwas Wasser zufügen. Der Boden der Tajine muss mit Flüssigkeit bedeckt sein. Aufkochen und die Hitze reduzieren, zugedeckt 35-40 Minuten sanft köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilikumblättern (Große kleinschneiden) garnieren,