Topinambur-Brot

Topinambur-Brot
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Gehzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 86 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
1
Portion

g g Topinambur

Tl Tl Salz

Bund Bund Thymian

g g Hefe

ml ml Buttermilch

g g Dinkelmehl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Topinambur in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Thymianblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Mit Dinkelmehl und Salz mischen.
  2. Topinambur abgießen, abschrecken, pellen. Mit der Hefe in der Buttermilch pürieren, zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig sehr klebt, weiteres Mehl unterkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.
  3. Einen Gärkorb (26 cm ø) dick mit Mehl ausstäuben. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten, zu einer Kugel formen und im Korb zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  4. 4. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech stürzen. Ohne Korb auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) 15 Minuten backen, dabei einen mit Wasser gefüllten tiefen Teller auf den Ofenboden stellen. Hitze auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) reduzieren und das Brot weitere 35 Minuten backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.
  5. Tipp: Dazu passt Kressebutter: 125 g weiche Butter schaumig rühren. 1/2 Tl Fleuer des Sel und abgeschnittene Blättchen von 2 Beeten Gartenkresse unterrühren.