Siedfleisch mit Birnen und Kürbiskernpesto

Siedfleisch mit Birnen und Kürbiskernpesto
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 3 Stunden 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 322 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Zwiebel

g g Markknochen

Kalbsbeinscheiben

Salz

g g Knollensellerie

g g Steckrübe

g g Möhren

g g Porree

Stiel Stiele Petersilie

Schnittlauch

g g Kürbiskerne

ml ml Rapsöl

El El Zitronensaft

Pfeffer

g g Kartoffeln

Kochbirnen

g g Meerrettich

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel halbieren und in einer Pfanne ohne Fett auf den Schnittflächen goldbraun rösten. Knochen unter fließend kaltem Wasser abspülen, in kochendes Wasser geben, aufkochen, abgießen und kalt abspülen. Knochen und Beinscheiben mit 3,5 l kaltem Wasser, Salz und den Zwiebelhälften in einen Topf geben. Offen 2:30 Stunden bei mittlerer Hitze kochen lassen, dabei gelegentlich die aufsteigenden Trübstoffe abschöpfen.
  2. Inzwischen Sellerie, Steckrübe und Möhren schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Porree putzen, das Weiße und Hellgrüne waschen und fein würfeln.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Petersilie und Kürbiskerne mit Rapsöl und Zitronensaft im Küchenmixer mittelfein pürieren. Schnittlauchröllchen zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Kartoffeln schälen, halbieren und 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Birnen vierteln und mit Möhren, Sellerie und Steckrüben 20 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Porree 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Siedfleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kürbiskernpesto und frisch geriebenem Meerrettich servieren.

Pesto: Video-Tutorial


Mehr Rezepte