Bisonsteaks mit scharf-süßem Püree und Wintersalat

1
Aus essen & trinken 1/2010
Kommentieren:
Bisonsteaks mit scharf-süßem Püree und Wintersalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 kg Süßkartoffeln
  • Salz
  • 100 g Friséesalat
  • 100 g Radicchio
  • 1 Knolle Fenchel
  • 2 Schalotten
  • 200 g Shiitake-Pilze
  • 4 Bison-Rumpsteaks
  • Pfeffer
  • 6 El Olivenöl
  • 2 El Butter
  • 2 Tl Meerrettich
  • Muskat
  • 2 El Rotweinessig
  • 2 El Ahornsirup

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Portion 898 kcal
Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 74 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, in gleichgroße Stücke schneiden und in einem Topf 20-25 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
  • Frisée und Radicchio putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Schalotten fein würfeln, Pilze putzen und klein schneiden.
  • Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze von allen Seiten anbraten. Steaks im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad (Gas 1, Umluft 100 Grad) in ca. 8 Minuten fertig garen.
  • Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. Kartoffeln durch die Presse drücken.Butter und Meerrettich untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin 2-3 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Restliches Öl erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Mit Essig ablöschen, Ahornsirup und 4-5 El Wasser zugeben, etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Frisée, Radicchio, Fenchel und Pilze mitdem heißen Dressing mischen. Salat mit den Steaks und dem Püree servieren.