Frittierte Reisbällchen

0
Aus essen & trinken 1/2010
Kommentieren:
Frittierte Reisbällchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Reisbällchen
  • 300 g Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g roter Reis
  • 800 ml Geflügelfond
  • 0.5 Stange Zimt
  • 200 g Bergkäse
  • 1 Eigelb
  • 3 Eier
  • 100 g Semmelbrösel
  • 1 l Öl
  • Apfel-Meerrettich-Vinaigrette
  • 30 g Kürbiskerne
  • 4 El Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 7 El Olivenöl
  • 2 Tl Kürbiskernöl
  • 1 Apfel
  • 40 g Meerrettich

Zeit

Arbeitszeit: 85 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 1138 kcal
Kohlenhydrate: 85 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 72 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Reisbällchen die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze in 10-15 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
  • Reis unter fließend kaltem Wasser in einem Sieb kurz waschen und abtropfen lassen. Reis mit Geflügelfond und Zimt in einem Topf kurz aufkochen, bei mittlerer Hitze 30-35 Minuten garen. Der Reis ist fertig, wenn er den Fond vollständig aufgenommen hat und weich ist. Den Topf beiseitestellen.
  • Bergkäse fein reiben. Eigelb, Käse und Zwiebeln zügig unter den heißen Reis rühren. Reis beiseitestellen und vollständig auskühlen lassen.
  • Für die Vinaigrette die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Apfelessig mit 4 El Wasser, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Olivenöl und Kürbiskernöl verrühren. Apfel vierteln, entkernen und die Viertel nochmals halbieren. Apfelspalten quer in dünne Stücke schneiden und in die Vinaigrette geben. Meerrettich schälen, fein reiben und mit der Hälfte der Kürbiskerne zur Vinaigrette geben. Alles gut mischen.
  • Aus der Reismasse 8 gleich große Bällchen formen. Eier verquirlen. Reisbällchen in den Semmelbröseln wälzen. Die Reisbällchen nacheinander im Ei wälzen und nochmals in den Semmelbröseln wälzen, dabei die Brösel leicht andrücken.
  • Öl auf 160 Grad erhitzen (die Temperatur ist erreicht, wenn an einem in das Öl getauchten Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen). Bällchen portionsweise in 6-8 Minuten goldgelb frittieren. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad (Gas 1, Umluft 120 Grad) warm halten, bis alle Bällchen frittiert sind. Mit der Vinaigrette und den restlichen Kürbiskernen servieren.
nach oben