Grünkohl-Crespelle

3
Aus essen & trinken 1/2010
Kommentieren:
Grünkohl-Crespelle: Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Tomatensugo
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauch
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Crespelle
  • 300 g frischer Grünkohl
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 4 El Öl
  • 20 g Rosinen
  • 30 g Pinienkerne
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Tl Biozitronenschale
  • 100 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • 6 Tl Öl
  • 3 Tl Butter
  • 20 g Parmesan
  • 100 ml Schlagsahne
  • 80 g Fontina

Zeit

Arbeitszeit: 105 Min.
plus Quellzeit

Nährwert

Pro Portion 655 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 51 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Tomaten in eine Schüssel füllen, Dose mit 100 ml Wasser auswaschen und zu den Tomaten geben. Stielansätze und Hautreste von den Tomaten entfernen. Tomaten fein zerstampfen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit den Tomaten auffüllen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Tomaten bei mittlerer Hitze 15 Minuten offen einkochen lassen.

  • Für die Füllung den Grünkohl putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Grünkohl in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Grünkohl mit den Händen gut ausdrücken und fein schneiden. Zwiebel fein würfeln, Chili fein schneiden. Öl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebeln, Chili, Rosinen und Pinienkerne darin bei milder Hitze andünsten. Grünkohl zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. 200 ml Wasser zugeben. Den Grünkohl im halb geschlossenen Topf 20 Minuten dünsten. Grünkohl abkühlen lassen und mit der Zitronenschale abschmecken.

  • Mehl mit Milch und 1 Prise Salz glatt rühren. Butter zerlassen. Ei und Butter mit dem Teig verrühren. 30 Minuten quellen lassen. Eine beschichtete Pfanne mit 1 Tl Öl erhitzen. Wenig Teig in die Pfanne laufen lassen. Crespelle von beiden Seiten 1 Minute backen, 1/2 Tl Butter in die Pfanne geben. Auf diese Weise mit restlichem Öl, Teig und restlicher Butter insgesamt 6 Crespelle backen.

  • Grünkohl auf die Crespelle verteilen und aufrollen. Crespelle nebeneinander in eine Auflaufform verteilen. Parmesan reiben. Sahne aufkochen, mit 1 El geriebenem Parmesan verrühren und über die Crespelle gießen. Fontina in dünnen Scheiben darauf verteilen. Mit dem restlichen geriebenen Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 15- 20 Minuten bei 160 Grad). Crespelle aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Tomatensugo erwärmen und dazu servieren.