Speckkraut

Speckkraut
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 589 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

El El Öl

Zucker

ml ml Fleischbrühe

Pk. Pk. Sauerkraut

Wacholderbeeren

Blatt Blätter Lorbeer

Scheibe Scheiben Räucherspeck

Äpfel

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln und in einem Bräter im heißen Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Zucker darüberstreuen und ohne zu rühren hellbraun karamellisieren. Brühe vorsichtig zugießen, Sauerkraut unterrühren. Wacholderbeeren mit der breiten Seite eines großen Messers andrücken. Wacholderbeerenund Lorbeerblätter zum Sauerkraut geben.
  2. Speck so untermischen, dass er mit Kraut bedeckt ist. Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 50 Min. schmoren.
  3. Äpfel mit einem Apfelausstecher entkernen und halbieren. Apfelhälften nach 30 Min. Garzeit mit der Schnittfläche nach unten auf das Kraut setzen und zusammen zu Ende garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Tipp: Zum Essen die Äpfel einfach aus der Schale löffeln. Aufgewärmt schmeckt das Kraut noch mal so gut!