VG-Wort Pixel

Tajine mit Seeteufel, Kartoffeln, Kirschtomaten und schwarzen Oliven

Tajine mit Seeteufel, Kartoffeln, Kirschtomaten und schwarzen Oliven
Fertig in 1 Stunde plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

g g Seeteufelfilet in Würfeln

neue Kartoffeln

El El Olivenöl

nussgroßes Stück Butter

Knoblauchzehen in dünne Scheibchen geschnitten

Kirschtomaten

grüne Paprikaschoten, gegrillt, gehäutet und in Streifen geschnitten

schwarze Oliven

Meersalz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitrone, geviertelt

Chermoula:

Knoblauchzehen

Tl Tl Salz (grob)

Tl Tl Kreuzkümmelsaat (Cumin), gemahlen

rote Chilischote (entkernt und fein gewürfelt)

Saft 1 Zitrone

El El Olivenöl

Bund Bund Koriander, grob gehackt

Zitronenscheiben nach Wunsch


Zubereitung

  1. Für die "chermoula" Knoblauch und Salz in einem Mörser zu einer groben Paste verarbeiten. Kreuzkümmel, Chili, Zitronensaft und Olivenöl untermischen und den Koriander einrühren. Fisch in eine flache Schale legen und mit der "chermoula" (ein wenig zum Kochen beiseitesstellen) einreiben. Zugedeckt ca. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Kartoffeln ca. 8 Minuten in kochendem Wasser angaren, dann kalt abschrecken. Schälen und längs teilen.
  3. 2 El Olivenöl und Butter in einer Tajineform erhitzen und zunächst den Knoblauch goldbraun anbraten. Tomaten zufügen und weich kochen. Paprika und restliche "chermoula" zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung auf einen Teller geben.
  4. Boden der Tajineform mit Kartoffeln bedecken, die Hälfte der Tomatenmischung darüberlöffeln. Marinierte Fischstücke darauf verteilen und restliche Tomatenmischung darüber geben. Oliven über und um den Fisch verteilen, restliches Olivenöl darüber träufeln. Ca. 125 ml Wasser zugießen.
  5. Zugedeckt ca. 15-20 Minuten dämpfen, bis der Fisch gar ist. Mit Zitronenvierteln garnieren und sofort servieren.