VG-Wort Pixel

Bärlauch-Paste mit Flusskrebsen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 695 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Schlagsahne

100

ml ml Weißwein

100

ml ml Gemüsebrühe (Instant)

1

Schalotte

4

Tomaten

500

g g Spaghetti

2

El El Olivenöl

200

g g Flusskrebsschwänze

1

Bund Bund Bärlauch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sahne, Wein, Brühe in einem Topf erhitzen, 10 min. köcheln lassen. Salzen, pfeffern, warm halten. Schalotten abziehen, würfen. Tomaten waschen, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Spaghetti nach Packungsangabe al dente kochen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel glasig andünsten. Krebsschwänze zugeben, kurz anbraten. Tomatenwürfel zufügen, nur noch kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Bärlauch abbrausen, trockentupfen, in Streifen schneiden. Bärlauch (bis auf 1 El) in die Sahnesauce einrühren. Spaghetti abgiesen, mit der Sauce mischen, Krebsragout unter die Nudeln heben, auf Teller verteilen, mit Bärlauch bestreuen.