Beefburger mit Senfsauce

Beefburger mit Senfsauce
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 900 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 54 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Rindfleisch (aus der Oberschale, möglichst ohne Fett und Sehnen)

rote Chilischoten

ml ml Sojasuace

ml ml Worcestershiresauce

Eier (Kl.M)

g g scharfer Senf

El El Weißweinessig

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Mini-Romanasalat

g g Zwiebeln

g g Mehl (gesiebt)

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Fett zum Frittieren

Avocado (ca. 250 g)

Hamburger-Brötchen

El El Pflanzenöl

Tl Tl Ketchup

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Beef-Masse wenn nötig Sehnen und Fett vom Fleisch entfernen. Fleisch fein würfeln und zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Chili putzen und fein hacken. Fleisch in einer Schüssel mit Chili, Sojasauce und Worcestersauce gut mischen und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für die Sauce die Eier 8-10 Minuten kochen, dann abgießen und abschrecken. Eier pellen und mittelfein hacken. Senf mit Essig und Öl in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier unterrühren. Salat putzen, klein schneiden, waschen und gut abtropfen lassen.
  3. Für die Röstzwiebeln die Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Mehl mit Paprikapulver mischen und salzen. Zwiebeln unterheben und in einem Sieb abschütteln, dabei das überschüssige Mehl entfernen. Das Fett erhitzen. Die Zwiebeln darin in 3-4 Portionen bei 170 Grad goldbraun frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Avocado halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch schälen. Avocado quer in dünne Scheiben schneiden. Brötchen halbieren, nacheinander in ein Sieb geben. In einem Topf mit wenig kochendem Wasser mit Deckel über Wasserdampf ca. 1 Minute dämpfen, bis sie weich werden. Herausnehmen und mit der Schnittseite nach unten in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze knusprig und hellbraun braten.
  5. Beef-Masse in 4 Portionen (à 250 g) teilen. Zu 1-2 cm hohen Burgern formen. Eine Grillpfanne ohne Fett stark erhitzen, Burger darin ca. 2 Minuten pro Seite stark anbraten. Erst kurz vor Schluss das Öl in die Pfanne geben. Hamburger salzen und pfeffern.
  6. Schnittstellen der Brötchen mit Ketchup bestreichen. Böden mit Salatblättern, Sauce, Burgern, Avocado und Röstzwiebeln belegen und die Deckel daraufsetzen. Sofort servieren.

Mehr Rezepte