Pastinaken-Apfel-Salat mit Radicchio

10
Aus essen & trinken 2/2010
Kommentieren:
Pastinaken-Apfel-Salat mit Radicchio
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Orangen
  • 1 Zitrone
  • 1 Tl Currypulver
  • 200 g Seidentofu
  • 5 El natives Rapsöl
  • Salz
  • 400 g Pastinaken
  • 1 Apfel
  • 50 g Papayastücke
  • 1 Radicchio
  • 40 g Cashewkerne

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
Zeit zum Ziehen

Nährwert

Pro Portion 281 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Orange und Zitrone heiß waschen, abtrocknen und je 1 Tl Schale fein abreiben. 150 ml Orangensaft auspressen und bei starker Hitze ca. 10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Currypulver unterrühren und in einen Rührbecher geben. Tofu, Zitrusschalen und Öl zugeben und mit einem Schneidstab zu einer cremigen Sauce pürieren. Kräftig salzen. Zitronensaft auspressen.
  • Pastinaken putzen und schälen. Pastinaken und ungeschälten Apfel in feine Streifen hobeln und sofort mit 2 El Zitronensaft mischen. Papayastücke in kleine Würfel schneiden und untermischen. Pastinaken, Äpfel und Papaya mit dem Tofudressing mischen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.
  • Radicchio putzen, aufblättern und in Stücke zupfen. Unter die Pastinaken heben und mit den Cashewkernen bestreuen.
  • TIP Seidentofu ist die weichste und mildeste Sorte des Sojabohnenquarks. Sie bekommen ihn im Reformhaus und in Bioläden.
nach oben