VG-Wort Pixel

Hauptgericht Fischeintopf

essen & trinken 2/2010
Hauptgericht Fischeintopf
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 230 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
6
Portionen
150

g g Wirsing

Salz

250

g g Fenchelknollen

1

rote Paprikaschote

4

Schalotten

600

g g Miesmuscheln

4

Riesengarnelen

300

g g Zanderfilet

4

Stiel Stiele Petersilie

1

Orange

2

El El Olivenöl

1

El El Butter

0.5

Tl Tl Fenchelsaat

1

Chilischote (getrocknet)

1

Tl Tl Tomatenmark

1

Döschen Döschen Safranfäden

1

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

100

ml ml Wermut

1.2

l l Fischfond

80

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Zucker


Zubereitung

  1. Wirsing putzen, waschen, den harten Strunk entfernen, Blätter in sehr feine Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, abgießen, abschrecken und beiseite stellen.
  2. Fenchel putzen und fein würfeln. Paprika vierteln, putzen, entkernen und fein würfeln. Schalotten fein würfeln. Muscheln waschen, putzen und bereits geöffnete Muscheln aussortieren.
  3. Garnelen waschen, trockentupfen und längs halbieren, eventuell den Darm entfernen. Zanderfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 4 cm breite Stücke schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Orange heiß abwaschen, die Hälfte der Schale ohne weiße Haut abschälen und 50 ml Saft auspressen.
  4. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Garnelen darin bei starker Hitze 2 Minuten von allen Seiten anbraten. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Butter in den Topf geben, schmelzen. Fenchelsaat, Chilischote, Schalotten, Fenchel und Paprika darin andünsten. Tomatenmark, Safranfäden und Paprikapulver zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wermut ablöschen und mit Orangensaft und Fischfond auffüllen. Wirsing und Orangenschale zugeben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze offen kochen lassen.
  5. Sahne zugeben, kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Muscheln, Zander und Garnelen zugeben und bei milder Hitze 8-10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Mit Petersilie bestreuen und in tiefen Tellern servieren.