Tarte Tatin

Tarte Tatin
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 20 Minuten Garzeit 30 Min.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 417 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Orangen (mittelgroß)

ml ml Läuterzucker

Blätterteigplatten (tiefgekühlt, quadratisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden. Blätterteigplatten auftauen lassen.
  2. Läuterzucker in eine Pfanne mit ofenfestem Griff (20-22 cm Durchmesser) geben und bei milder Hitze leise kochen lassen, bis er hellbraun karamellisiert. Pfanne sofort von der Kochstelle nehmen.
  3. Orangenscheiben mit Küchenpapier abtupfen und gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Blätterteigplatten zu einem großen Quadrat legen, dabei die Kanten 1 cm überlappen lassen und zusammendrücken. Ecken etwas einschlagen und auf Pfannengröße ausrollen. Blätterteig auf die Orangenscheiben legen, am Rand festdrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Tarte Tatin im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 30 Minuten backen. Pfanne aus dem Backofen nehmen und vorsichtig etwas Orangensaft abgießen. Einen großen Teller mit Rand kopfüber auf die Pfanne legen und die Tarte Tatin auf den Teller stürzen. Sofort servieren.
  5. TIPP: Statt der Orangen können Sie auch Ananas verwenden. Dafür eine halbe frische Ananas vierteln, Strunk entfernen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Mehr Rezepte