Schneller Apfel-Walnuss-Kuchen

Schneller Apfel-Walnuss-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten Back- und Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
12
Portionen

kg kg Äpfel

Tl Tl Zitronensaft

g g Walnüsse

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Zucker

g g Butter

Prise Prisen Salz

Tl Tl Zimt

Tl Tl Bio-Zitronenschale

Eier

El El Milch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Äpfel schälen und halbieren. Kerngehäuse entfernen und die Apfelhälften fächerförmig einschneiden. Apfelhälften mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Walnüsse, Mehl und Backpulver mischen. Zucker, Butter, 1 Prise Salz, Zimt, Zitronenschale, Eier und Milch in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen des Handrührers zuerst langsam, dann 2 Min. auf höchster Stufe verrühren.
  3. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Apfelhälften auf den Teig geben und leicht eindrücken.
  4. Im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der unteren Schiene ca. 50-55 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.