Orangenkuchen

Orangenkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 287 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
20
Portionen

Bio-Orangen

Becher Becher Schlagsahne (à 200 g)

Becher Becher Zucker (300 g)

Tl Tl Bio-Orangenschale

Tl Tl Salz

Eier (Kl. M)

Becher Becher Mehl (250 g)

Pk. Pk. Backpulver

g g Butter

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 3 Tl Orangenschale fein abreiben. Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.
  2. 1 1/2 Becher Schlagsahne steif schlagen. Becher säubern und gut trocknen. 1 Becher Zucker, Orangenschale und Salz zugeben. Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  3. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Orangenfilets darauf verteilen und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. backen.
  4. Inzwischen die Butter in einem Topf zerlassen. Mandelblättchen, 1/2 Becher Zucker und 1/2 Becher Sahne zugeben und unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat, dann beiseitestellen.
  5. Mandelmasse auf den vorgebackenen Boden streichen und weitere 12-15 Min. backen.
  6. Info: Hier dient der Sahnebecher von 200 ml Schlagsahne als Messbecher, die Waage bleibt im Schrank.