Ofenforelle

Ofenforelle
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Hauptspeise, Backen, Fisch, Kräuter

Pro Portion

Energie: 462 kcal, Eiweiß: 36 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Forellen

Knoblauchzehen

Bio-Zitrone

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Stiel Stiele Thymian

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Forellen von innen und außen mit kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Fischhaut mehrmals leicht einschneiden. Knoblauch und Zitrone in dünne Scheiben schneiden.
  2. Forellen von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 2 El Öl einreiben. Fische auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Bauchraum mit je 3 Stielen Thymian und 3 Zitronenscheiben füllen. Restlichen Thymian und übrige Zitronenscheiben auf dem Blech verteilen. Forellen mit 2 El Öl beträufeln.
  3. Fische im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 20 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert). Dazu passt Baguette oder Ingwerweizen.