Hähnchenspieße

9
Aus Für jeden Tag 2/2010
Kommentieren:
Hähnchenspieße
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 12 getrocknete Pflaumen
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Butterschmalz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 719 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 57 g
Fett: 44 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenfleisch in 16 gleich große Stücke schneiden. Speckscheiben quer halbieren. Pflaumen mit Speck umwickeln. Für 4 Spieße jeweils 4 Stücke Fleisch und 3 Speckpflaumen auf 1 Holzspieß stecken. Schalotte und Knoblauch fein würfeln.
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenspieße rundherum 2-3 Min. anbraten. Mit Salz (nicht zu viel, denn der Speck ist salzig!) und Pfeffer würzen. Spieße auf einen mit Alufolie belegten Rost legen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 10 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Inzwischen Schalotten, Knoblauch und abgezupfte Rosmarinnadeln in der Pfanne im Bratensatz 2 Min. braten. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen und 5 Min. kochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Hähnchenspieße aus dem Ofen nehmen. Den ausgetretenen Bratensatz in die Sauce geben. Spieße sofort mit der Sauce servieren.