VG-Wort Pixel

Miniquiches

Miniquiches
Foto: chala
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
60
Stücke
1

Paket Pakete Pastetenteig (fertig ausgerollt)

2

El El Schmand (gehäuft)

1

St. St. Eier (Kl. M, Freiland)

6

St. St. Tomaten (getrocket, eingelegt, abgetropft)

1

El El Basilikum (gefriergetrocknet)

Orangenpfeffer (nach Belieben)

Sesamsaat (zum Ausstreuen der Form)

2

El El Parmesan (frisch gerieben)

etwas etwas Butter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Minimuffinformen ausbuttern und mit wenig Sesam ausstreuen. Pastetenteig ausstechen, in die Form drücken, mit der Gabel mehrfach einstechen und in den auf 200 ° Grad vorgeheizten Ofen geben (Umluft). Etwa 5-8 Minuten backen, herausnehmen und mit einem Mörserstößel o.ä. evtl. Blasen runterdrücken.
  2. In der Zwischenzeit Schmand, Ei, Orangenpfeffer, Basilikum (kein frisches Basilikum nehmen; es verfärbt sich und der Geschmack von dem Getrockneten ist intensiver) und die fein gewürfelten, getrockneten Tomaten verrühren. Parmesan unterheben.
  3. Mit einem Teelöffel ein wenig auf jedes Tartelett geben, wieder in den Ofen schieben und backen, bis der Teig goldbraun ist. Dies dauert noch etwa 10 Minuten. Auf einem Gitter auskühlen lassen