VG-Wort Pixel

Schollenfilets auf warmen Bratkartoffelsalat mit Dillgurken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen
4

St. St. Schollenfilet

1

St. St. Eier

80

g g Semmelbrösel

1

St. St. Gärtnergurken

2

Zweig Zweige Dill

100

g g Quark

50

ml ml Brühe

4

Tl Tl Kümmel

2

Tl Tl Majoran

200

g g Kartoffeln

100

g g gemischte Salatblätter

20

g g Kresse

3

El El Butter

1

Prise Prisen Chiliflocken, gemahlen

1

St. St. Knoblauchzehe(abgezogen)

1

Scheibe Scheiben Ingwer

Salz

Pfeffer

10

ml ml Öl

40

g g Mehl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit 2 Tl Kümmel weichgaren, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Während dessen die Schollenfilets waschen und trocken tupfen und beiseite stellen. Quark in eine kleine Schüssel geben, Ingwer und Knoblauch dazu reiben und mit einigen EL der Brühe zu einer sämigen Konsistenz verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflocken abschmecken. Die verschiedenen Salate verlesen, waschen, trocken schleudern und zur Seite Stellen. Die Gurke schälen, entkernen und in kleine Scheiben schneiden. Die Gurkenstücke in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Die Kartoffelscheiben in einer Pfanne mit ein paar EL Öl, 2 TL Kümmel und Salz goldgelb anbraten. Kurz vor dem Ende 2 TL Majoran dazugeben. Mit Pfeffer abschmecken.
  3. In einer kleinen Pfanne einen EL Butter aufschäumen lassen und die abgetropften Gurkenscheiben dazugeben. Mit Salz, Pfeffer einer Prise Zucker und einer Prise Chiliflocken ca. 2-3 Minuten dünsten. Vom Herd nehmen und den Dill dazu zupfen.
  4. Ei mit einem TL Salz und einem halben TL Pfeffer verschlagen. In einer Pfanne zwei EL Butter in 6 EL Speiseöl erhitzen. Fischfilets der Reihe nach in Mehl wälzen, durch das Ei ziehen, in Semmelbröseln wälzen und sofort in das heiße Fett geben. Von jeder Seite nur 2 Minuten braten.
  5. Auf einen Teller erst eine Hand der Salatmischung geben. Darauf 2-3 EL des gewürzten Quarks. Auf diesen 5-6 EL Bratkartoffeln. Den Fisch daneben mit den Dillgurken geben.