VG-Wort Pixel

Tagliatelle mit Huhn und Flußkrebsen

Tagliatelle mit  Huhn und Flußkrebsen
Foto: chala
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Vorspeise, Hauptspeise, Geflügel, Meeresfrüchte, Nudeln - Pasta

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Tagliatelle (z. B. Tomaten oder Chili Tagliatelle, ersatzweise andere Nudeln)

1

Paket Pakete Flußkrebsfleisch(200g)

200

g g kleingeschnittenes gegartes Hühnerfleisch

3

St. St. Frühlingszwiebeln

1

St. St. rote Paprikaschoten

Petersilie

Koriandergrün

Schmand (ersatzweise Crème fraîche)

Olivenöl

Limetten- oder Zitronensaft

Chiliflocken (ersatzweise Cayennepfeffer nach Belieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Olivenöl und Limettensaft (ersatzweise Zitronensaft) eine Emulsion mischen und gut schütteln (in einem Marmeladenglas o.Ä.). Frühlingszwiebeln in feine Ringe scheiden, Paprika erst in Streifen, dann in Würfel schneiden. Beides in Olivenöl (wenig!!!) andünsten. Hühnerfleisch und Flusskrebse zugeben, durchschwenken, mit Salz und Pfeffer und ggf. Chiliflocken oder Cayenne-Pfeffer leicht pikant würzen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung garen. Kräuter hacken (Menge nach Geschmack).
  3. Nudeln zur Flusskrebs-Hühnermischung geben und durchmischen. Dann mit Oliven-/Limettenemulsion mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und mit etwas Schmand bzw. Crème fraîche servieren.