VG-Wort Pixel

Ziegenkäsecroutons zu mariniertem Spargel

Ziegenkäsecroutons zu mariniertem Spargel
Fertig in 45 Minuten Marinierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen
4

St. St. ausgestochene Bauernbrottaler

3

El El Ziegenfrischkäse

1

El El Johannisbeer-Rosmaringelee (gehäuft)

Minze

Pfeffer (frisch gemahlen)

Olivenöl

4

Stange Stangen dicker Spargel

Olivenöl

Granatapfelsirup

Fleur de sel

weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

Limetten- oder Zitronensaft nach Wunsch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bauernbrottaler in wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne knsuprig braun braten und auf Küchenkrepp entfetten.
  2. Ziegenfrischkäse mit Gelee, in Streifchen geschnittener Minze und Pfeffer pikant abschmecken, ggf. wenig Olivenöl zugeben. Auf die gerösteten Brottaler "häufen" und kurz vor dem Servieren unter dem heißen Grll überbacken.
  3. Spargel schälen und bissfest garen, abtropfen lassen, Spargelfond anderweitig verwenden... Spargel in einer Emulsion aus Olivenöl und säuerlichem Granatapfelsirup einlegen. Sollte der Granatpfelsirup zu süß sein, mit etwas Limetten- oder Zitronensaft abschmecken!
  4. Vor dem Servieren den Spargel aus der Marinade heben, etwas abtropfen lassen, auf Teller (ggf. längs halbiert) geben. Croutons dazu legen und etwas Marinade darumherum träufeln. Mit wenig Fleur de Sel und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Zum Schluss mit Minzeblättchen garnieren.