Gebackene Bohnen mit Ei

19
Aus Für jeden Tag 3/2010
Kommentieren:
Gebackene Bohnen mit Ei
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Baconstreifen
  • 4 El Butterschmalz
  • 1 Dose Baked beans
  • 2 Eier
  • Salz
  • 2 Scheiben Kastenweißbrot

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 709 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln. 1 El Butterschmalz in einem kleinen Topf erhitzen, Baconstreifen darin rundum hellbraun anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren glasig braten. Baked Beans zugeben und auf der ausgeschalteten Kochstelle erwärmen.
  • Bohnen in zwei feuerfeste Förmchen (12 cm Durchmesser) verteilen. In die Mitte der Bohnen eine Mulde drücken und je 1 aufgeschlagenes Ei hineingleiten lassen, salzen.
  • Bohnen im heißen Ofen bei 200 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 12-15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert), sodass das Eigelb gerade fest zu werden beginnt.
  • Brot in je 4 Streifen schneiden. 1 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Brotstreifen darin bei starker bis mittlerer Hitze rundum goldbraun braten. Restliches Butterschmalz dabei nach und nach zugeben. Brotstreifen zu den Bohnen servieren.
  • Statt Kastenweißbrot schmeckt selbstverständlich auch Toastbrot. Die gebackenen Bohnen sind auch lecker, wenn's nach dem Samstagseinkauf mittags mal ganz schnell gehen muss.
nach oben