Gebackene Bohnen mit Ei

Gebackene Bohnen mit Ei
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 709 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (klein)

g g Baconstreifen

El El Butterschmalz

Dose Dosen Baked beans

Eier

Salz

Scheibe Scheiben Kastenweißbrot

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. 1 El Butterschmalz in einem kleinen Topf erhitzen, Baconstreifen darin rundum hellbraun anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren glasig braten. Baked Beans zugeben und auf der ausgeschalteten Kochstelle erwärmen.
  2. Bohnen in zwei feuerfeste Förmchen (12 cm Durchmesser) verteilen. In die Mitte der Bohnen eine Mulde drücken und je 1 aufgeschlagenes Ei hineingleiten lassen, salzen.
  3. Bohnen im heißen Ofen bei 200 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 12-15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert), sodass das Eigelb gerade fest zu werden beginnt.
  4. Brot in je 4 Streifen schneiden. 1 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Brotstreifen darin bei starker bis mittlerer Hitze rundum goldbraun braten. Restliches Butterschmalz dabei nach und nach zugeben. Brotstreifen zu den Bohnen servieren.
  5. Statt Kastenweißbrot schmeckt selbstverständlich auch Toastbrot. Die gebackenen Bohnen sind auch lecker, wenn's nach dem Samstagseinkauf mittags mal ganz schnell gehen muss.

Mehr Rezepte