Hähnchen-Curry

38
Aus Für jeden Tag 3/2010
Kommentieren:
Hähnchen-Curry
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 kleine Mango
  • 2 El Cashewkerne
  • 2 El Öl
  • Salz
  • 2 Tl rote Currypaste
  • 4 getrocknete Kaffir-Limettenblätter
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 1 Limette
  • 2 Thai-Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 289 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenbrustfilets quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch hacken. Paprika putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Cashewkerne grob hacken.
  • Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Fleisch rundherum 4 Min. anbraten, salzen und herausnehmen. Paprika, Knoblauch, die Hälfte der Mangowürfel und die Cashewkerne zugeben und 3 Min. braten. Currypaste und Kaffirblätter unter Rühren kurz mitbraten.
  • Brühe zugießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen. Fleisch untermischen und kurz in der Sauce erhitzen.
  • Hähnchen-Curry mit Salz und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Mit den restlichen Mangowürfeln und Basilikumblättern bestreut servieren. Dazu passt Reis.
nach oben