Gelbes-Curry

40
Aus Für jeden Tag 3/2010
Kommentieren:
Gelbes-Curry
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Tofu
  • 2 mildes Currypulver
  • 3 El Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 grüne Chilischote
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 250 g grüner Spargel
  • 200 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Sojasprossen
  • Salz
  • 1 Limette

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 373 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. 1 Tl Currypulver mit 2 El Öl verrühren, mit dem Tofu mischen und mind. 15 Min. marinieren.
  • Inzwischen Ingwer schälen, zusammen mit Knoblauch und Chili fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen. Vom Spargel das untere Drittel schälen, die Enden abschneiden. Frühlingszwiebeln und Spargel schräg in 3 cm lange Stücke schneiden.
  • Tofu in einem heißen Wok (oder einer beschichteten Pfanne) rundherum 5 Min. anbraten, salzen und herausnehmen. 1 El Öl im Wok erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Chili, Frühlingszwiebeln und Spargel unter Rühren 5 Min. braten und salzen. Mit 1 Tl Currypulver bestäuben und kurz mitbraten.
  • Kokosmilch und Brühe zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 5-7 Min. kochen. Tofu und die Hälfte der Sojasprossen untermischen und 3 Min. mitkochen. Das Curry mit Salz, 1 Prise Zucker und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Mit den restlichen Sojasprossen bestreut servieren. Dazu passt Reis.