Apfel-Quark-Auflauf

21
Aus Für jeden Tag 3/2010
Kommentieren:
Apfel-Quark-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 kleine Äpfel
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 7 El Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Magerquark
  • 50 g Weichweizengrieß
  • 3 El Rosinen

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 358 kcal
Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 4 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  • Eiweiße und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 2 El Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen.
  • Eigelbe, 3 El Zucker und Vanillezucker 2-3 Min. cremig schlagen. Quark und Grieß unterrühren. Eischnee und Rosinen unterheben.
  • Die Quarkmasse in 4 gefettete, ofenfeste Förmchen (10 cm Durchmesser oder in 1 Form 30 x 20 cm) füllen. Die Apfelspalten in die Masse drücken, mit 2 El Zucker bestreuen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Min. backen.