VG-Wort Pixel

Windbeutel mit Preiselbeersahne

Für jeden Tag 3/2010
Windbeutel mit Preiselbeersahne
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Salz

40

g g Butter in Stücken

80

g g Mehl

2

Eier

0.25

Tl Tl Backpulver

300

ml ml Schlagsahne

1

Pk. Pk. Sahnefestiger

5

El El Preiselbeerkompott

2

Tl Tl Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 100 ml Wasser, 1 Prise Salz und Butter aufkochen. Topf von der Kochstelle ziehen. Mehl auf einmal zugeben und unterrühren. Auf der ausgeschalteten Kochstelle so lange rühren, bis der Teig zum Kloß wird und sich auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet. Teig in eine Schüssel geben.
  2. Die Eier mit den Quirlen des Handrührers einzeln je 1/2 Min. unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Backpulver kurz unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
  3. Teig mit reichlich Abstand in 6 Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der unteren Schiene 25 Min. backen. Nach dem Backen die Windbeutel sofort waagerecht halbieren und vollständig abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Schlagsahne mit Sahnefestiger steif schlagen. Preiselbeerkompott daraufgeben und nur kurz unterheben, dabei nicht vollständig vermischen. Die Preiselbeersahne auf die Unterteile der Windbeutel verteilen. Obere Hälften daraufsetzen und mit Puderzucker bestreuen.