Schokoladenkuchen mit Erdnuss-Sahne

3
Aus essen & trinken 3/2010
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 160 ml Milch
  • 120 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 60 g Erdnusscreme
  • Butter und Mehl
  • 30 g Erdnusskerne
  • 2 El Erdnusscreme
  • 250 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Backzeit 30 Min.

Nährwert

363 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Milch in einem Topf erhitzen, Kuvertüre grob hacken und mit 50 g Zucker zur Milch geben, unter Rühren kurz aufkochen. Butter und restlichen Zucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten schaumig schlagen, nacheinander die Eier gründlich unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und auf die Buttermasse sieben. Mit einem Schneebesen unterheben. Heiße Schokoladenmilch und Erdnusscreme zugeben, kurz unterrühren.
  • Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform (Durchmesser 20-23 cm) geben und mit Erdnüssen bestreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten backen. Kuchen lauwarm aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Kurz vor dem Servieren die Erdnusscreme glatt rühren. Sahne steif schlagen und die Erdnussbutter so unterheben, dass die Sahne damit marmoriert ist.