Dreierlei von der Cherimoya

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten Garzeit 50 Min.

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Vorspeise, Backen, Braten, Kochen, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte, Obst

Pro Portion

Energie: 339 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Cherimoyas

Tl Tl Puderzucker

ml ml trockener Wermut

g g Sahnejoghurt

ml ml Mineralwasser

Riesengarnelen

El El Olivenöl

Limette

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Cherimoyas waschen und abtupfen. 2 Früchte längs halbieren, mit den Schnittflächen erst in den Zucker drücken und dann in einen gusseisernen Topf setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 1. Schiene von unten 40-45 Minuten zugedeckt garen
  2. Wermut in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auf ca. 3 El einkochen. 2 Cherimoyas halbieren, das Fruchtfleisch herausheben, durch ein feines Sieb streichen und mit Joghurt, Mineralwasser und Wermut fein pürieren. In Portionsgläser füllen und kalt stellen. Die restliche Cherimoya längs vierteln.
  3. Riesengarnelen mit Schale bis zum Kopf längs halbieren und entdarmen. 2 El Öl in einer Grillpfanne erhitzen, die Garnelen darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten rundum braten. Zum Schluss mit restlichem Öl und Limettensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Geschmorte und rohe Cherimoyas mit Cherimoya-Drink und Riesengarnelen sofort servieren.