Spätzle mit Spinat

1
Aus essen & trinken 3/2010
Kommentieren:
Spätzle mit Spinat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • 6 Eier
  • 100 ml Mineralwasser
  • 100 g junger Spinat
  • 2 El Pflanzenöl
  • 30 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Garzeit 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 560 kcal
Kohlenhydrate: 71 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Salz, Muskat, Eier und Mineralwasser zugeben und rasch miteinander verrühren. Den Teig ca. 5 Minuten mit einem Kochlöffel schlagen, bis der Teig Blasen wirft.
  • Reichlich Salzwasser in einem breiten hohen Topf aufkochen. Spätzleteig portionsweise durch eine Spätzlepresse hineindrücken. Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  • Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Spätzle darin bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten braten, mit Salz und Muskat würzen. Spinat und Butter zugeben und kurz mitbraten. Spätzle zum Kaninchen-Sauerbraten (siehe Rezept) servieren.
nach oben