VG-Wort Pixel

Thai-Auberginensalat

essen & trinken 3/2010
Thai-Auberginensalat
Foto: Janne Peters
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 89 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

El El helle Sesamsaat

1

rote Chilischote

1

grüne Chilischote

4

Stiel Stiele Minze

1

Nori-Algenblatt

2

Schalotten

2

Tomaten

1

Stiel Stiele Zitronengras

1

Knoblauchzehe

2

Tl Tl Palmzucker

3

El El Limettensaft

1

El El helle Sojasauce

2

El El Fischsauce

400

g g Thai-Auberginen


Zubereitung

  1. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Chilischoten mit Kernen in feine Ringe schneiden, Minzeblätter abzupfen, die Hälfte grob hacken. Alge in kleine Stücke zupfen.
  2. Für den Salat die Schalotten und Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Die äußeren holzigen Blätter vom Zitronengras entfernen und das weiße Innere in feine Scheiben schneiden.
  3. Für das Dressing Knoblauch hacken und Palmzucker im Mörser fein zerreiben. Limettensaft, Soja- und Fischsauce untermischen.
  4. Die Auberginen putzen, in dünne Scheiben schneiden und sofort mit dem Dressing mischen. Chili, gehackte Minze, Schalotten, Tomaten und Zitronengras zugeben und 5 Minuten ziehen lassen. Mit Sesamsaat, restlicher Minze und Nori-Alge bestreuen.