Spinatsalat mit mariniertem Tofu

1
Aus essen & trinken 3/2010
Kommentieren:
Spinatsalat mit mariniertem Tofu
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 rote Zwiebel
  • 5 El Weißweinessig
  • 1 Tl Honig
  • 1 Tl Wasabi-Paste
  • 1 Tl Sesamöl
  • 5 El Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Tofu
  • 70 ml Sojasauce
  • 1 Tl Honig
  • 2 Tl helle Sesamsaat
  • 300 g junger Spinat
  • 10 Radieschen
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 3 El Zitronensaft
  • 3 El Rapsöl

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
Marinierzeit 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 344 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für das Dressing die Zwiebel in dünne Spalten schneiden. 5 El Wasser mit Weißweinessig, Honig, Wasabi-Paste, Sesamöl und Rapsöl verquirlen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelspalten zugeben und beiseite stellen.
  • Für den Salat den Tofu trocken tupfen und in vier gleich große Stücke schneiden. Sojasauce mit dem Honig verrühren und in einen tiefen Teller geben. Tofu hineinlegen und 30 Minuten marinieren, dabei 3-4 mal wenden.
  • Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Apfel vierteln, entkernen, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Tofustücke auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Tofustücke darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 1 Minute braten. Tofu auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Spinat mit Radieschen und Apfel mischen und auf flachen Tellern mit dem Tofu anrichten. Mit Dressing beträufeln und mit Sesam bestreuen. Sofort servieren.