VG-Wort Pixel

Wildkräuterkuchen

Wildkräuterkuchen
Foto: Smia
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Hefeteig (selbstgemacht oder Kühlregal)

3

Hand voll Hände voll Giersch (Ziegenfuß)

1

Hand voll Hände voll Brennnesselspitzen, Sauerampfer, Scharbockskraut

200

g g Crème fraîche

2

Eier

2

El El Ziegenfrischkäse

150

g g Schinken (in Würfeln)

2

Schalotten

125

g g Mozzarella

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backblech in den Ofen schieben, Ofen auf 220°C vorheizen. Wildkräuter putzen und waschen, dickere Stiele entfernen, grob hacken. Schalotten in feine Ringe schneiden. Crème fraîche mit den Eiern und dem Ziegenfrischkäse verrühren. Schinkenwürfel, Kräuter, gewürfelten Mozzarella und Schalottenringe dazugeben, vermischen, mit Pfeffer würzen.
  2. Hefeteig auf Backpapier ausrollen, heißes Blech aus dem Ofen nehmen, Hefeteig mit dem Backpapier auf das heiße Blech ziehen. Wildkräutermischung zügig darauf verteilen, in den Ofen schieben. Ca 20-30 Minuten backen.