Lachsforellenfilet mit gebratenem Spargel und Berglinsen

2
Von Alcearosea
Kommentieren:
Lachsforellenfilet mit gebratenem Spargel und Berglinsen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 St. Lachsforellenfilet, entgrätet
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Bund weißer Spargel, geschält
  • 100 g Parmaschinken
  • 1 Knoblauchzehe, blättrig geschnitten
  • Salbeiblätter, etwas Zitronenthymian
  • 1 kleine Tasse Berglinsen, gewaschen
  • Zitronen-Gewürzsalz
  • Olivenöl u. Butter zum Braten
  • Balsamico
  • Gemüsebrühe oder -würze
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • Blüten zum Dekorieren (Löwenzahn, Gundelrebe, ...)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
5

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Berglinsen mit Zwiebel in etwas Olivenöl anschwitzen und mit Gemüsebrühe bedeckt weichkochen (ca. 30 Minuten). Gehackten Zitronenthymian beigeben, evtl. etwas salzen
  • Geschälten Spargel schräg in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem Knoblauch und einer Scheibe gehacktem Parmaschinken in einer großen Pfanne scharf anbraten, mit Balsamico besprühen, salzen und nach 1-2 Minuten ganz wenig Wasser zugeben. Sofort den Deckel auf die Pfanne geben und im heißen Dampf wenige Minuten bissfest garen.
  • 3. Währenddessen Lachsforellenfilets in 2-3 Stücke schneiden, Die Forellenfilets mit Zitronen-Gewürzsalz (grobes Meersalz mit abgeriebener Zitronen- und Orangenschale, gehacktem Salbei und Thymian zermörsert) würzen. In einer zweiten, großen, beschichteten Pfanne mit Butter und Salbei auf der Hautseite anbraten, bis auch die Oberseite heller wird, aber noch einen glasig-saftigen Kern hat (keinesfalls umdrehen, dauert nur wenige Minuten).
  • Lachsforellenfilets zugedeckt warmstellen, währenddessen in derselben Pfanne den Parmaschinken (5-6 Scheiben) knusprig braten und auf Küchenkrepp entfetten.
  • Anrichten: Spargel auf die Teller geben, Berglinsen daneben anrichten, Lachsforellenfilets auf den Spargel setzen, mit dem Parmaschinken belegen und mit den Blüten dekorieren, evtl. etwas Olivenöl darüberträufeln. Ergibt je nach Größe der Fische 4 Hauptspeisenportionen oder 6 Vorspeisen. Das Braten von Spargel und Fisch dauert keine zehn Minuten, bis zum Braten kann alles vorbereitet werden. Mit dem Spargel könnten auch Kirschtomaten mitgebraten werden...
nach oben