VG-Wort Pixel

Gebackene Spinatnester

Gebackene Spinatnester
Foto: kama sieglinde reindl
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen

St. St. Knobauchzehen

St. St. Zwiebeln

kg kg Blattspinat, geschnitten TK (aufgetaut)

Tl Tl Butter

El El Öl

Prise Prisen Musaktnuss

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Eier

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Blattspinat auftauen und abtropfen lassen! Butter/Öl erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel hell anbraten, zuletzt noch den fein gehackten Knoblauch mit andünsten. Abgetropften Spinat dazugeben und 2-3 Min. schmurgeln lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Backrohr sollte auf 200°C vorgeheizt und ein Backblech sollte mit Backpapier ausgelegt sein. Darauf den Spinat geben und 6 tiefe Grübchen / Nestchen machen. Vorsichtig jeweils die aufgeschlagenen Eier darin hinein gleiten lassen.
  3. Spinatnester im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 10-15 Minuten backen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Serviertipp: pro Person habe ich zwei Spinatnester auf den Teller gegeben und dazu gab es Bratkartoffeln.