Geräucherter Saibling mit Apfel-Gurken-Salat

essen & trinken 4/2010
Geräucherter Saibling mit Apfel-Gurken-Salat
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 206 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Salatgurke

rote Äpfel (klein)

El El Weißweinessig

El El Traubenkernöl

El El Dill (grob geschnitten)

El El Meerretich (frisch gerieben)

Salz

Pfeffer

Saiblinge (à 400 g, küchenfertig ausgenommen, Kiemen entfernt)

Räuchermehl mit Wacholderbeeren (Anglerbedarf)

g g Saiblingskaviar

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen. Äpfel vierteln und entkernen. Gurke und Äpfel fein hobeln. Mit Essig, Traubenkernöl, Dill, 1 El Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Saiblinge außen und innen mit Salz würzen. In den Dämpfeinsatz eines Dampfgarers stellen und bei 90 Grad 8-10 Minuten dämpfen. Saiblinge herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Räuchermehl auf dem Boden eines Räucherofens verteilen und Ofen anheizen. Saiblinge hineinlegen, mit dem Deckel verschließen und 10 Minuten heiß räuchern.
  4. Saiblinge aus dem Räucherofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Haut entfernen, Filets in Stücken von der Gräte lösen, dabei die kleinen Gräten entfernen.
  5. Apfel-Gurken-Salat und die lauwarmen Saiblingsfiletstücke auf Tellern verteilen, mit Saiblingskaviar anrichten, mit restlichem Meerrettich bestreuen.