Frühlingssalat

Frühlingssalat
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 419 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Erbsen (frisch)

Salz

g g grüner Spargel

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Butter

ml ml Mineralwasser

Pfeffer

Zucker

g g Shiitake-Pilze

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

g g weiße Champignons

El El Zitronensaft

El El Weißweinessig

Eier

Beet Beete Kresse

Scheibe Scheiben Landbrot

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Erbsen aus den Schoten palen (ergibt 200 g Erbsen). Erbsen in kochendem Salzwasser in 3-5 Minuten leicht bissfest garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen (TK-Erbsen nur blanchieren). Spargel putzen, Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser in 3-5 Minuten leicht bissfest garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, das Dunkelgrüne entfernen. 10 g Butter und Mineralwasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten garen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. In der Pfanne abkühlen lassen. Shiitake-Pilze putzen, Stiele entfernen. Knoblauch mit einer Prise Salz fein hacken. 2 El Öl und Knoblauch in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Shiitake darin bei milder Hitze 1 Minute braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Champignons putzen, Stiele abschneiden. Die Hälfte der Champignons in dünne Scheiben schneiden, restliche vierteln. Champignons mit Zitronensaft beträufeln. Restliches Öl mit Essig verrühren, salzen und pfeffern.
  2. Eier verquirlen, salzen. Kresse vom Beet schneiden. Restliche Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Eier darin bei mittlerer Hitze leicht verrühren und stocken lassen. Eier auf gerösteten Brotscheiben verteilen und mit der Kresse bestreuen. Spargel, Frühlingszwiebeln und Pilze als Salat anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit dem Rührei servieren.