VG-Wort Pixel

Apfel-Streusel-Kuchen mit Hefeteig

Apfel-Streusel-Kuchen mit Hefeteig
Foto: grimmel14
Fertig in 40 Minuten plus 1 Std. Teig gehen lassen und die Backzeit.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für den Teig

Pk. Pk. Trockenhefe

g g Zucker

ml ml Milch (lauwarm)

g g Butter (weich)

Prise Prisen Salz

St. St. Eier

für Belag und Streusel:

kg kg säuerl. Äpfel

El El Semmelbrösel

g g saure Sahne

ml ml Sahne

g g Zucker

St. St. Eier

g g Mehl

g g Butter


Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl, die Hefe, den Zucker, die Eier, die Milch, die Butter und das Salz nacheinander in eine Rührschüssel geben und gut zu einem glatten Teig mit der Küchenmaschine oder dem Rührgerät mit Knethaken verkneten. Den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  2. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 grad) vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Den Teig auf einem gefetteten Blech ausrollen, mit den Semmelbröseln bestreuen und die Apfelwürfel daraufgeben.
  3. Die saure Sahne mit der Sahne, den Eiern und 50 g Zucker mit dem Schneebesen verrühren und gleichmäßig über die Äpfel gießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. In der Zeit Mehl, Butter und den restlichen Zucker zu Streuseln kneten. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und weitere 35-40 Minuten backen.
  4. Ich habe den Kuchen in einer normalen und einer kleinen Springform gebacken.