Frühlingsknödel

0
Aus Für jeden Tag 4/2010
Kommentieren:
Frühlingsknödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150 g Möhren
  • 2 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Bund krause Petersilie
  • 1 Pk. Kartoffelknödelteig

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 265 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Möhren schälen und fein würfeln. In 2 Tl zerlassener Butter bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  • Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Die Hälfte der Petersilie unter die Zwiebeln und Möhren mischen.
  • Aus dem Knödelteig 8 gleich große Knödel formen. Diese jeweils zwischen den Händen flach drücken, mit 1 El Möhrenmischung füllen und sorgfältig verschließen. In einem weiten Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Knödel hineingeben und bei milder Hitze offen 20 Min. gar ziehen lassen.
  • Inzwischen die restliche Butter schmelzen und die restliche Petersilie unterrühren. Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und mit der Petersilienbutter servieren.
  • Knödelreste am nächsten Tag in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in heißem Butterschmalz von jeder Seite 2-3 Min. knusprig braten.
nach oben